CODE Informationen für den Februar 2016

Liebe Lesende,
noch ein paar Tage und der erste CODE Workshop an der Arnold-Bode-Schule in Kassel startet im Rahmen einer Veranstaltung der Lehrer-Arbeits-Gemeinschaft Medien. Sieht nach Teilnehmer-Rekord aus. Was mich natürlich freut. :)


Lerntipp
für die Mediengestalter Zwischenprüfung 2016

Es ist das Thema "Webfarben" angesagt. Ich empfehle im kostenlosen CODE Skript dazu das Kapitel "Farbe" mit den Seiten 52 bis 59 und 66 bis 59.


CSS vs JS: Selecting Elements

Javascript ist neben PHP der Schwerpunkt dieses Jahr für CODE. Tommy Hodgins hat eine schöne Gegenüberstellung der Selektion bei CSS und JS auf codepen hinterlegt.

http://codepen.io/tomhodgins/pen/qbeojB

Design-Tipp für das eigene Web-Portfolio

Oft werde ich nach Rat für das eigene Portfolio gefragt. Es gibt natürlich viele Trends im Web. Wirklich zu empfehlen ist: Eine sehr saubere Semantik und Reduktion sowie klare Animation. Ich denke die Richtlinien von Google für Material Design sind da sehr lesenswert. Mir gefällt nicht alles, zu großer Mengentext etwa spricht mich nicht an. Jedoch das Konzept der schwebenden Elemente und Animation empfinde ich als sehr stimmig.

https://www.google.com/design/spec/material-design/introduction.html

The Future of CSS Loading

Bei der CODE Lernsituation "Responsive Parallax Perspektiven" haben wir uns intensiv mit dem Laden von CSS beschäftigt. Es geht um schnelle Seiten. Kurioserweise hat genau dieses Wissen um das minimierte injizieren der CSS in den Style TAG mir neulich im Rahmen der Arbbeit im Schulqualitätsmanagment enorm weiter geholfen.

Jake Archibald hat den aktuellen Stand und die Zukunft des Ladens von CSS sehr gut zusammengefasst.

https://jakearchibald.com/2016/link-in-body/

Norman Seeliger

Arnold-Bode-Schule
Fachlehrer für Druck- und Medientechnik
Technischer Qualitätsmanagement-Beauftrager